Unsere Webseite verwendet JavaScript. Wenn Sie auf dieser Webseite surfen möchten, muss JavaScript aktiviert werden
Erfahren Sie mehr über JavaScript? https://developer.mozilla.org/de/docs/Web/JavaScript/About_JavaScript

Jankas Apfel-Zimt-Flammkuchen

Ein winterlich süßer Flammkuchen-Traum erwartet dich!

Die liebe Janka hat an Wilmas Gewinnspiel teilgenommen und uns ihr Lieblingsrezept verraten - nämlich für einen süßen Flammkuchen mit Apfel und Zimt. Wilma hat das Rezept direkt ausprobiert und zum Gewinner gekürt!

 
WAS DU BENÖTIGST:

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 2 EL Öl
  • 1TL Salz

Für den Belag:

  • 200 g Crème fraîche
  • 2 Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Zucker
 
SO GEHT’S:

Zuerst den Backofen auf 250° vorheizen, denn dieser sollte bereits ordentlich heiß sein, wenn der Flammkuchen bereit zum Backen ist.


Dann kann es mit dem Teig losgehen. Dazu alle Zutaten (Mehl, Wasser, Öl & Salz) für 5-10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Falls er noch klebt, ruhig noch etwas Mehl dazugeben. Jetzt wird die Arbeitsfläche bemehlt und der Teig zu einem dünnen Rechteck (in der Größe des Backblechs) ausgerollt. Den Teig vorsichtig auf das Backblech (mit Backfolie/Backpapier ausgelegt) geben.

Flammkuchen Teig


Nun mit der Crème fraîche bestreichen und den Zimt gleichmäßig darauf streuen.
Die Äpfel in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls auf der Crème fraîche verteilen.
Zum Schluss noch den Zucker gleichmäßig drüberstreuen und dann ab in den Ofen!

Apfel Flammkuchen

 

Dieser sollte nun auf 250° vorgeheizt sein. Der Flammkuchen benötigt ca. 15-20 min.
Wenn die Ränder leicht gebräunt sind, ist es Zeit ihn aus dem Ofen zu holen.


Serviere den Flammkuchen am besten ganz frisch. Schneiden lässt er sich perfekt mit einem Pizza-Schneider.

Apfel Zimt Flammkuchen 

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

 

PS: Der Teig ist super einfach und schnell gemacht, wenn du es aber ganz gemütlich möchtest, kannst du natürlich auch fertigen Teig aus dem Supermarkt nehmen.


Zur Übersicht

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Welcher Frühstückstyp bist du?

Teste dich selbst und finde heraus, welches Frühstück am beste...

WO FINDEST DU WILMA WUNDER ÜBERALL?

An diesen Standorten empfängt dich Wilma in ihrem Zuhause

Melanies Spaghetti „Cacio e Pepe“

Ein Gericht aus dem schönen Rom - einfach, schnell und lecker.
  • Stadtauswahl
  • Facebook
  • Instagram