Das gehört zu einem perfekten Frühstück

Wilmas Einkaufsliste für ein ausgewogenes Frühstück

Endlich Wochenende, kein Weckerklingeln und viel Zeit für ein ausgiebiges Frühstück. Wilma liebt entspanntes Frühstücken!

Egal ob für dich allein, für den Freund oder zum Muttertag – mit einem leckeren Frühstück kann man jedem eine Freude machen.

Also entweder ab zu Wilma oder mit diesen Tipps Zuhause frühstücken:

 
Kaffee

Kein Morgen ohne den Duft von frisch aufgebrühtem Kaffee! Ob als Milchkaffee, Latte Macchiato, Cappuccino oder einfach schwarz - nimm dir die Zeit, deine Lieblingsvariante zuzubereiten. Wer kein Kaffeefan ist, kann sich auch eine leckere heiße Schokolade machen oder Tee kochen – pssst, schwarzer Tee macht auch munter!

 
Gebäck

Frisch gebackene Brötchen oder Brot vom Bäcker sind ein wahrer Genuss und dürfen auf keinem Frühstückstisch fehlen! Aber auch Croissants, Baguette oder Brezen sind perfekt! Keine Zeit oder Lust zum Bäcker zu gehen? Einfach Brötchen zum Aufbacken in den Ofen schieben und knusprig backen. Natürlich geht auch der gute alte Toast!

 

Für alle fleißigen Hobbybäcker hat Wilma natürlich auch ein

Rezept für Frühstücksbrötchen
  • 500g Weizenmehl
  • 300ml lauwarmes Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 EL regionaler Honig
  • 1 Prise Salz
  • Milch zum Bestreichen
  • Saaten/Körner, zum Beispiel Mohn, Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Trockenhefe und den Honig im Wasser auflösen. Dann mit Mehl und Salz verrühren und eine Weile abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Aus dem Teig acht Brötchen formen und mit einem Messer kreuzförmig einschneiden. Die Brötchen nochmals 10 Minuten gehen lassen, dann mit Milch bestreichen und mit Körnern bestreuen. Danach kommen diese für 20-30 Minuten in den Ofen.

 

Eierlei

Was wäre ein Frühstück ohne Eier? Ob als Frühstücksei zum Löffeln, als Rührei mit Kräutern oder Speck, als Omelett oder hart gekocht aufs Brot. Bei so vielen Varianten ist für jeden was dabei! Wichtig dabei ist für Wilma, dass die Eier von glücklichen, freilaufenden Hühnern kommen.

 
Herzhaftes

Für Brötchen und Brot gibt es natürlich allerlei Beläge. Wer es gerne herzhaft möchte, kann verschiedene Wurst- oder Käsesorten auftischen. Auch gebratener Speck oder Räucherlachs sind eine leckere Variante. Neben Wurst, Käse und Fisch gibt es aber auch den ein oder anderen leckeren Aufstrich. Wilma liebt beispielsweise ihren Avocado-Frischkäse oder Aprikosen-Rosmarin-Frischkäse. Oder wie wäre es mit Hummus?

 
Süßes

Naschkatzen aufgepasst! Wer morgens eher einen süßen Zahn hat, bei dem dürfen süße Aufstriche & Co. natürlich nicht fehlen. Ob Nutella, selbstgemachte Marmeladen oder Honig – es gibt so viele Möglichkeiten! Bei Marmelade und Honig empfiehlt Wilma, regionale Produkte einzukaufen, um ganz nebenbei die Bienen und unsere Umwelt zu unterstützen.

 
Obst und Gemüse

Um auch ein paar Vitamine in dein morgendliches Frühstück einzubauen, darf Obst und Gemüse natürlich nicht fehlen! Am besten schon kleingeschnitten empfehlen sich je nach Saison Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Wassermelone oder Bananen. Auch Beeren sind super zum Snacken. Wusstest du, dass die Avocado ebenfalls zu den Beeren gehört und somit eine Frucht ist? Auch sie eignet sich in Scheiben oder zerdrückt auf einem Brot perfekt zum Frühstück. Bei Gemüse schmecken Gurken, Paprika und Karotten in Form von Sticks sehr gut, Tomaten hingegen passen als Scheiben perfekt auf Brot und Brötchen.

 
Saft

Neben leckeren Heißgetränken schmeckt auch ein frischer Saft wunderbar zum Frühstück. Entweder kannst du regionalen Saft aus dem Supermarkt genießen oder du presst dir ganz schnell deinen eigenen. Ob nur Obst oder auch etwas Gemüse – probiere dich aus und kreiere leckere Säfte und Smoothies!

 

Für wahre Genießer

Frühstück am Wochenende bedeutet für dich mehr als nur ein vielfältig gedeckter Frühstückstisch? Dann hat Wilma noch ein paar Ideen aus ihrer Speisekarte parat: Wie wäre es zum Beispiel mit Pancakes? Diese kannst du nach Herzenslust mit Zutaten und Aufstrichen toppen, die eh schon auf dem Tisch stehen. Auch etwas Joghurt mit Honig und Nüssen bringt Abwechslung in dein Frühstück, ebenso wie eine kleine Müsliauswahl oder leckeres Porridge. Wer noch Kuchen übrig hat, kann diesen ebenfalls auftischen. Oder wie wäre es mit leckerem Milchreis?

 

Wie du siehst, gibt es viele Möglichkeiten ein perfektes Frühstück vorzubereiten und mit seinen Liebsten zu genießen. Falls du mal keine Lust auf eine lange Vorbereitung hast, kannst du gern Wilmas Frühstücks- oder Brunchbuffet ausprobieren – das ist mindestens genauso gut!


Zur Übersicht

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Winterzeit = Fonduezeit

Wilmas Tipps für ein perfektes Käsefondue

Welcher Frühstückstyp bist du?

Teste dich selbst und finde heraus, welches Frühstück am beste...

Schneller Mandelkuchen für die Bikinifigur

Wilmas Saisonkalender: Das Juni Rezept
  • Stadtauswahl
  • Facebook
  • Instagram
  • Bestellen

WIR VERWENDEN COOKIES

Diese Website verwendet verschiedene Cookies. Zum einen essenzielle Cookies, welche die Funktionalität dieser Seite gewährleisten. Zum anderen diverse Cookies, um unser Onlineangebot für dich zu verbessern. Du kannst alle Cookies akzeptieren oder deine individuelle Auswahl erstellen.

Alle akzeptieren
Speichern
Impressum Datenschutz