Unsere Webseite verwendet JavaScript. Wenn Sie auf dieser Webseite surfen möchten, müssen Sie JavaScript aktivieren
Erfahren Sie mehr über JavaScript? https://developer.mozilla.org/de/docs/Web/JavaScript/About_JavaScript

Vanessas Blaubeer-Swirl-Gugelhupf

Du magst Blaubeeren? Dann probier mal dieses Rezept!

Heute hat Wilmas Kollegin Vanessa ein Rezept für einen Blaubeer-Marmor-Gugelhupf für dich. Da stellt sich Wilma doch sofort in die Backstube und zaubert einen leckeren Kuchen!

Blaubeer-Marmor-Gugelhupf

 
Das brauchst du:

• 150g Zucker
• 1 Pck Vanillezucker
• 250g Butter, zimmerwarm
• 5 Eier
• 425g Mehl
• 75g Speisestärke
• 1 Pck Backpulver
• 80ml Milch
• 150g TK Blaubeeren
• 75g gemahlene Mandeln
• eine Prise Salz
• etwas Zitronenschale
• 1 EL Zitronensaft
• 100g weiße Kuvertüre
• frische Blaubeeren nach Belieben

 

So geht’s:

Die weiche Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Den Abrieb von einer Zitrone unterrühren. Anschließend die Eier einzeln dazu geben und jeweils ca. 1/2 Minute weiterschlagen. Währenddessen Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen. Zu der Milch einen Esslöffel Zitronensaft geben. Dann abwechselnd das Mehlgemisch und die Milch zum Teig geben und auf mittlerer Stufe unterrühren.

Blaubeer-Marmor-Gugelhupf

 

Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Gugelhupf-Backform einfetten. Tipp: Du kannst auch eine Silikonform verwenden, diese brauchst du nicht einfetten und der Kuchen lässt sich daraus einfacher lösen. Den Teig in zwei gleichgroße Teile teilen. Die Blaubeeren pürieren und unter die eine Hälfte des Teiges rühren. Die gemahlenen Mandeln mit der anderen Teighälfte vermischen. Den Teig abwechselnd in 4 Schichten in die Backform geben. Mit einer Gabel marmorieren.

Blaubeer-Marmor-Gugelhupf

 

Den Kuchen im unteren Drittel des Ofens für ca. 60 Minuten backen.

Blaubeer-Marmor-Gugelhupf


Bevor du den Gugelhupf aus der Form stürzt, erst etwas abkühlen lassen. Für die Glasur die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Blaubeeren waschen. Den Kuchen nach Belieben dekorieren.

Blaubeer-Marmor-Gugelhupf

 

Guten Appetit!

Blaubeer-Marmor-Gugelhupf

 


Zur Übersicht

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Melanies Spaghetti „Cacio e Pepe“

Ein Gericht aus dem schönen Rom - einfach, schnell und lecker.

Welcher Frühstückstyp bist du?

Teste dich selbst und finde heraus, welches Frühstück am beste...

Heidis Lieblingsrezept: Blaubeerpfannkuchen

Ob zum Frühstück oder als Dessert – Wilma liebt Pfannkuc...
  • Stadtauswahl
  • Facebook
  • Instagram