Unsere Webseite verwendet JavaScript. Wenn Sie auf dieser Webseite surfen möchten, müssen Sie JavaScript aktivieren
Erfahren Sie mehr über JavaScript? https://developer.mozilla.org/de/docs/Web/JavaScript/About_JavaScript

Dreierlei Miniburger mit Süßkartoffelsticks

Warum ein Burger wenn man gleich drei haben kann?

 

Wir alle mögen Burger, oder etwa nicht? Und dabei darf es auch gern mal ein bisschen Abwechslung geben. Heute zeigt euch Sabrina ihr Rezept für gleich drei Miniburger, so wird es garantiert nicht langweilig auf deinem Teller. Dazu noch ein paar Süßkartoffelsticks.

 

Sabrinas Rezept: Dreierlei Miniburger mit Süßkartoffelsticks

Sabrinas Mini Burger

 
Das brauchst du: (für 9 Burger)

Mini-Burger:
- 9 Mini-Buns (Burgerbrötchen)
- 450g Rinderhack
- 3 Scheiben Cheddarcheese
- Tomatenketchup
- 1 Blattsalat (z.B. Mangold)
- 2 Tomaten
- BBQ-Sauce
- 1 Zwiebel
- 3 Scheiben Pancetta
- Feigensenfsauce
- 1 Ziegenweichkäserolle
- Salz
- Pfeffer
- Butter
- Zucker

 

Süßkartoffelsticks:
- 600g Süßkartoffeln
- 3 EL Öl
- 2 EL Speisestärke

 

So geht’s:

Mini-Burger
Für die Patties das Rinderhack mit Salz und Pfeffer würzen. Aus jeweils 50g kleine Patties formen und von beiden Seiten mit Butter scharf anbraten. Zur Vorbereitung den Salat lesen und waschen. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden, sodass du einzelne Ringe hast.

Mini Burger Zutaten

 

Variante Cheesy
Eine Scheibe Cheddarcheese kurz auf das Patty in der Pfanne legen, bevor diese fertig sind. Dann die Mini-Buns mit Ketchup bestreichen, mit Salat und Tomaten belegen und das Patty dazu.

 

Variante BBQ
Pancetta kurz in der Pfanne anbraten. Danach Zwiebeln zusammen mit Butter und etwas Zucker ebenfalls anbraten. Dann die Mini-Buns mit BBQ Sauce bestreichen,mit Pancetta und Schmorzwiebeln belegen und das Patty darauflegen.

 

Variante Ziegenkäse
Die Ziegenkäserolle in Scheiben schneiden. Die Mini-Buns mit Feigensenfsauce bestreichen und mit Salat, dem Ziegenkäse und dem Patty belegen.

Mini Burger

 

Süßkartoffelsticks
Süßkartoffeln schälen und in etwa 1 cm dicke Sticks schneiden. Danach die Sticks in Speisestärke wälzen (Sabrinas Tipp: Sticks und Speisestärke in einen verschließbaren Beutel packen und diesen kräftig schütteln.) Danach gibst du die Sticks auf ein Backblech und beträufelst diese mit dem Öl. Im Anschluss kommen die Süßkartoffeln bei 220° für 20 Minuten in den Ofen – zwischendurch mal wenden!

Suesskartoffelpommes

 

Die fertigen Mini-Burger gemeinsam mit den Süßkartoffelsticks auf einem Teller anrichten und fertig!

Lass es dir schmecken!

 

Mini Burger mit Suesskartoffelsticks


Zur Übersicht

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Melanies Spaghetti „Cacio e Pepe“

Ein Gericht aus dem schönen Rom - einfach, schnell und lecker.

Welcher Frühstückstyp bist du?

Teste dich selbst und finde heraus, welches Frühstück am beste...

Heidis Lieblingsrezept: Blaubeerpfannkuchen

Ob zum Frühstück oder als Dessert – Wilma liebt Pfannkuc...
  • Stadtauswahl
  • Facebook
  • Instagram