Unsere Webseite verwendet JavaScript. Wenn Sie auf dieser Webseite surfen möchten, müssen Sie JavaScript aktivieren
Erfahren Sie mehr über JavaScript? https://developer.mozilla.org/de/docs/Web/JavaScript/About_JavaScript

BIENENPATENSCHAFT: SO HILFT WILMA DEN BIENEN

Mit einer Patenschaft kannst auch du Bienen helfen

Biene1Die Natur und somit auch wir Menschen brauchen Bienen. Sie erwecken die Natur erst zum Leben - Die Bienen bestäuben Pflanzen wodurch Nahrung für andere Tiere aber auch für dich und mich entsteht. Leider fehlt zunehmend die Vielfalt an Pflanzen, die den verschiedenen Bienenarten über das ganze Jahr hinweg als Nahrung dienen. In der Landwirtschaft wir oft nur noch einseitig angebaut, in den Städten gibt es zu wenig Grünflächen und die moderne Gartengestaltung ohne Wildblumen gefährdet die Bienen zusätzlich und sorgt für das Sterben von ganzen Bienenvölkern.

Da die Anzahl der Bienen in der Vergangenheit stärker abnimmt als zuvor, ist es wichtig die Bienen zu schützen. Wilma hat dir ein paar Tipps für den Alltag zusammengestellt, wie du den Bienen helfen kannst.

Imker Bienepatenschaft

 

Wenn du gleich noch mehr helfen willst, kannst auch du Pate für ein Bienenvolk werden. Dadurch unterstützt du die heimischen Imker bei ihrer Arbeit. Die Imker sorgen dafür, dass die Bienen ein tolles Zuhause haben in guter Lage und mit Zugang zu blühenden Pflanzen.


Bienenpatenschaft Bienenbeute


Wilma Wunder hat die Patenschaft für ein Bienenvolk der beiden Imker Marcello und Jan von The Good Bees übernommen. Damit ist Wilma Tante von ungefähr 30.000 Bienchen der Rasse Carnica (Apis mellifera carnica). Es ist die in unserer Region am weitesten verbreitete Art der Honigbienen. Das Bienenvolk hat ein eigenes Zuhause in Nordrhein-Westfalen, in der Nähe von Paderborn. Schon gewusst? Der Bienenkasten wird im Fachjargon Bienenbeute genannt.

 Bienepatenschaft Wilma Wunder 

Wilmas Bienen sind ein fleißiges Volk, sie werden bereits dieses Jahr ein wenig Rapshonig und viel Sommerhonig produzieren, welcher zum Großteil an eine soziale Einrichtung gespendet wird. Ein paar der Gläser werden aber auch an Wilmas Gäste verlost. Wenn ihr noch mehr über Wilmas Bienenvolk wissen möchtet: Marcello und Jan dokumentieren auf der Facebookseite „The Good Bees“ das Leben der kleinen Honigproduzenten. Aber auch auf Wilmas Facebook Seite wird es immer mal wieder ein Update geben.

 


Zur Übersicht

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Melanies Spaghetti „Cacio e Pepe“

Ein Gericht aus dem schönen Rom - einfach, schnell und lecker.

Welcher Frühstückstyp bist du?

Teste dich selbst und finde heraus, welches Frühstück am beste...

Heidis Lieblingsrezept: Blaubeerpfannkuchen

Ob zum Frühstück oder als Dessert – Wilma liebt Pfannkuc...
  • Stadtauswahl
  • Facebook
  • Instagram