Vorsätze für 2021

Wilmas wunderbare Vorschläge für Veränderungen zum Jahreswechsel

Ein neues Jahr steht an – 2021! Du möchtest den Jahreswechsel nutzen und dir ein paar Ziele oder neue Angewohnheiten aneignen? Ein paar Tipps hat Wilma bereits letztes Jahr für dich hier gesammelt. Aber man kann nie auslernen und sich oder anderen Gutes tun – daher hat sie sich nochmal neue Ideen für dich überlegt:

 

1. Alte Kontakte wiederaufleben lassen

Du hast eine alte Schulfreundin oder einen Kumpel aus vergangener Zeit schon lange nicht mehr gesehen oder gehört? Wie wäre es, den Kontakt mal wiederherzustellen? Mit etwas Glück versteht ihr euch genau so, als wäre keine Zeit vergangen und du hast einen weiteren lieben Menschen in deinem Leben! Und gemeinsam über alte Erlebnisse zu reden, macht Spaß und weckt schöne, lustige und nicht zu vergessende Erinnerungen.

 

2. Weniger Zeit in Sozialen Medien verbringen 

…denn die Welt spielt sich draußen ab und nicht in den sozialen Medien! Und jeder kennt es: beim Chatten und Scrollen im Internet vergeht die Zeit wie im Flug – Zeit, die man besser nutzen kann! Sei es, um ein Buch zu lesen, einen Spaziergang an der frischen Luft zu machen, einen lieben Menschen zu treffen oder einfach nur mit diesem zu telefonieren! Wilmas Tipp: Mit bestimmten Apps kannst du deine Social Media Anwendungen auf ein tägliches Zeitlimit begrenzen und nach dem Ablauf Instagram & Co. einfach sperren lassen. So hast du genug Zeit für Soziale Plattformen, aber vergisst dabei nicht die Welt um dich herum!   

 

3. Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement

Helfende Hände werden überall gebraucht und tun nicht nur den Geholfenen gut, sondern auch dir! Das muss nicht zwingend einen riesigen Zeitaufwand bedeuten: Wie wäre es zum Beispiel Einkäufe für einen älteren Menschen zu übernehmen? Oder einen Hund auszuführen? Oder bei einer einmaligen Aufräum-/Dreck-weg-Aktion in deiner Umgebung mitzuhelfen? Wenn du dich in deiner Umgebung ein bisschen umhörst, wirst du bestimmt fündig!

 

4. Bewusster leben

Dein Körper, deine Seele oder deine Umwelt – bei allen lohnt es sich, diese aufmerksam zu behandeln und Gutes zu tun. Das fängt beim Körper mit einer bewussten, gesunden und frischen Ernährung an und hin und wieder moderatem Sport. Du könntest zum Beispiel versuchen, mehr Gemüse in dein Essen zu integrieren und dich mit einem Freund oder Freundin zum gemeinsamen Sporteln verabreden.

Und damit hört es noch lange nicht auf: Auch die Seele braucht hin und wieder Aufmerksamkeit – wie wäre es, mit Hilfe von Youtube Videos etwas Mediation zu erlernen, öfter zu deinem Lieblingssong zu tanzen oder ein Tagebuch zu führen?

Zudem sollten wir in unserem täglichen Leben nie unsere Umwelt vergessen: Schenke deinen Mitmenschen häufiger ein Lächeln, versuche häufiger regional und saisonal einzukaufen und informiere dich, was du noch alles tun kannst, um die Umwelt zu schonen.

 

Welchen Vorsatz hast du dir für 2021 genommen? Wenn du bisher noch keinen hattest, hast du ja vielleicht jetzt ein paar mehr im Kopf. Was es auch ist – Wilma wünscht dir ein wunderbares, glückliches und zufriedenes neues Jahr!

 


Zur Übersicht

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Welcher Frühstückstyp bist du?

Teste dich selbst und finde heraus, welches Frühstück am beste...

Winterzeit = Fonduezeit

Wilmas Tipps für ein perfektes Käsefondue

Schneller Mandelkuchen für die Bikinifigur

Wilmas Saisonkalender: Das Juni Rezept
  • Stadtauswahl
  • Facebook
  • Instagram
  • Bestellen

WIR VERWENDEN COOKIES

Diese Website verwendet verschiedene Cookies. Zum einen essenzielle Cookies, welche die Funktionalität dieser Seite gewährleisten. Zum anderen diverse Cookies, um unser Onlineangebot für dich zu verbessern. Du kannst alle Cookies akzeptieren oder deine individuelle Auswahl erstellen.

Alle akzeptieren
Speichern
Impressum Datenschutz